Eiger Mittellegigrat

Erst am 10. September 1921 gelang die Erstbegehung des Mittellegigrats von unten. Der Japaner Yuko Maki sicherte sich die Dienste dreier Grindelwalder Bergführer und zog mit Samuel Brawand, Fritz Steuri und Fritz Amatter los. Sie erreichten den Eiger Gipfel via dem Mittellegigrat.